Um Pferde zu Turnieren, in den Urlaub oder zu Zuchthengsten zu transportieren, werden in der Regel Pferdetransportanhänger benutzt. Besonders während des Frühlings werden viele Pferdetransporte durchgeführt. Die Folge ist ein erhöhtes Unfallrisiko.

Jeder stolze Pferdebesitzer hat an eine Pferdeversicherung für seine vierbeinigen Freunde gedacht. Doch stellt sich spätestens nach der Anschaffung eines Pferdetransportanhängers die Frage, ob er für den spezifischen Anhänger eine spezielle Kfz-Versicherung abschließen muss. Vor einigen Jahren wurden Pferdetransportanhänger durch die Haftpflichtversicherung des ziehenden Fahrzeugs automatisch mitversichert. Als Folge der Überarbeitung und Änderungen des Straßenverkehrsgesetzes, die am 01. August 2002 in Kraft traten, wurde festgestellt, dass von Pferdetransportanhängern eine separate, vom Ziehfahrzeug unabhängige Gefährdung ausgeht.

Bild

Fahrzeuge, die Wohnwagen anhängen sowie durch Lkws, entsteht ebenso ein deutlich größeres Unfallrisiko. Pferdeanhänger werden mittlerweile von den KFZ-Versicherern als Lkws, die am Werkverkehr teilnehmen, eingestuft und die Versicherungsprämien sind dementsprechend hoch. Da ein Pferdetransportanhänger viel seltener genutzt wird, als beispielsweise ein Lkw einer Sanitärinstallationsfirma oder eines Gemüsehändlers, ist die Gefahr, in einem Unfall mit einem Pferdetransportanhänger verwickelt zu werden, um ein Vielfaches geringer. Es kann einem Pferdehalter viel Zeit kosten, bis er eine günstige Kfz-Haftpflichtversicherung für seinen Pferdeanhänger findet, wenn er mühsam Angebote von verschiedenen Versicherungsunternehmen anfordert.

Wer sich das mühsame Suchen nach einer günstigen Pferdeanhängerversicherung mit guten Leistungen sparen möchte, kann sich im Internet mehr Infos einholen. Dort werden Pferdebesitzern Versicherungspolicen von Versicherern empfohlen, welche die Besonderheiten von Pferdetransportanhängern bei der Beitragsberechnung berücksichtigen. Angeboten werden reine Haftpflichtversicherungen für Pferdetransportanhänger sowie ein Kombipaket mit Haftpflichtversicherung und wahlweise Teil- oder Vollkaskoversicherung mit 500 beziehungsweise 1000 Euro Selbstbeteiligung. Die Betreiber der Webseite haben mit einigen wenigen Versicherungsunternehmen vorteilhafte Konditionen für Pferdetransporter-Haftpflichtversicherungen ausgehandelt. Der Haftpflichtversicherungsantrag für den Pferdetransportanhänger kann am PC ausgefüllt und online abgeschickt werden. Anlässlich der Rabattaktion, die noch bis zum Jahresende läuft, können fünf Prozent der Versicherungsprämie gespart werden. Auch für eine Pferdeversicherung sind auf der genannten Homepage gute Tipps in Erfahrung zu bringen.

Auch bei einer Pferdeanhängerversicherung wurde inzwischen die Deckungskarte (Doppelkarte) durch die eVB (elektronische Versicherungsbestätigung) ersetzt. Der vom Versicherer generierte siebenstellige Code wird als Versicherungsbestätigung bei der Zulassungsstelle benötigt.

Bildquellenangabe: Peter Smola / pixelio.de