Was es für die „echten“ Autos in groß gibt, gibt es auch für die Fans der kleinen Modellautos: Tuning! Angefangen hat alles mit den kleinen Herpa- oder Wiking Autos für die Eisenbahn, dann kamen die ersten ferngesteuerten Sportwagen hinzu und letztendlich die größere Bausätze von Revell und Co. Autos, die man sich im realen Leben nie leisten könnte, werden hier im kleinen detailliert umgebaut.

Daraus ist eine echte Fangemeinde entstanden, wie man an Seiten wie z.B. Tuningmodelle.de erkennen kann. Das Modellauto Tuning ist in Mode gekommen – und das nicht erst seit gestern. Liebevoll werden die fertigen Modelle umgebaut.

Es werden Traumautos geschaffen, die es eigentlich nicht gibt bzw. man noch nicht einmal auf den großen Tuningshows kennt. Da wird der Mercedes SLS AMG noch einmal getunt – Meist im Maßstab 1:18 werden hier nochmals Details verbessert und sich ausgedacht. Neue Felgen, tiefergelegt und vielleicht andere Sportsitze wieder in filigraner Kleinarbeit umgebaut.

Auto Tuning Mercedes SLS AMG in 1:18

Dabei vereint sich Realität mit Leidenschaft: Die Webseite Tuning-Modelle.de ist ein Tuning-Blog, das sich mit echten Tuning-Autos und mit Tuning-Modellautos gleichermaßen beschäftigt. Beide Hobbys gehören gewissermaßen zusammen – was hier eindrucksvoll gezeigt wird.