Die Sicherheit endet nicht bei der Ladung

Es kommt nicht selten vor, dass mit bei dem eigenen Fahrzeug schwere Lasten unter Zuhilfennahme eines Anhängers von einem Punkt zum nächsten transportiert werden müssen. Es ist ein wahres Kuriosum, dass der Fahrer stets auf die Sicherheit der zu transportierenden Gegenstände ein besonderes Augenmerk legt und dabei nur zu häufig seine eigene Sicherheit oder die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer außer Acht lässt. Gerade der Transportweg bietet jedoch eine wahre Vielzahl an Gefahrenquellen, die durch die Unvorhersehbarkeit des Straßenverkehrs entstehen. Bereits ein einziges ruckartiges Bremsen kann durch diese Unachtsamkeit schwere Schäden am Material, oder schlimmer noch an Personen, verursachen. Mit einem simplen Spanngurt hätte im Nachhinein so mancher böse Unfall vermieden werden können. Gerade bei der Wahl der Zurrgurte jedoch sollte der Fahrer nicht auf Qualität verzichten, weshalb der besondere Fokus auf den Spanngurte Hersteller gerichtet werden sollte.

spanngurt

Sicherung als Grundlage für die Verkehrssicherheit

Gerade bei sperrigen oder extrem schweren Gegenständen ist die Wahl der Spanngurte von entscheidender Bedeutung. Nicht selten wird bei der Durchführung eines Umzuges oder Neueinkaufs von Möbelstücken ein Sprinter gemietet, auf dessen Ladefläche die schweren Gegenstände geladen werden. Obgleich der Sprinter doch eine verschlossene Ladefläche hat, so bietet diese Ladefläche eine trügerische Sicherheit in Bezug auf den Transport der Gegenstände. Die ordnungsgemäße Sicherung wird hier sehr häufig vergessen, was Schäden an dem Fahrzeug und an den Transportgütern verursachen kann, welche überaus kostspielig für den Fahrzeugmieter werden können. Auch aus diesem Grund sollte bei dem Mietvorgang darauf geachtet werden, dass die Ladefläche die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen in Form von Halterungen vorhanden sind, an denen sich ein Spanngurt mit Ratsche befestigen lässt. Dieses Modell der Ladungssicherheit bietet den Vorteil, dass die Festigkeit individuell festgelegt werden kann so dass sich jede beliebige Ladung in jeder nur denkbaren Größenordnung perfekt und sicher verstauen lässt.

Die eigene Sicherheit sowie die Sicherheit der anderen Straßenverkehrsteilnehmer sollte für jeden Fahrer, der schwere Lasten zu transportieren hat, im absoluten Vordergrund stehen, auch bei der Benutzung von Anhängern. Bedauerlicherweise unterschätzen noch immer zahlreiche Menschen die Gefahr, die von ungesichertem Transportgut im Falle eines unvorhergesehenen Manövers ausgehen kann. Um das ganze Ausmaß dieser Gefahrenquelle, die mit einem simplen Spanngurt schlicht und ergreifend aus der Welt geschafft werden kann, zu erfassen sollte sich jeder Fahrer vor Augen führen, dass eine unzulässig gesicherte Ladung im Falle einer Kontrolle empfindliche Geldbußen zur Folge haben. Spanngurte bzw. Zurrgurte hemmen somit nicht nur das Unfallrisiko, sie sparen im Zweifel auch sehr viel bares Geld ein, da selbst ein Spanngurt mit Ratsche von einem führenden Spanngurte Hersteller in der Anschaffung nicht sonderlich kostenintensiv ist und überdies mehrfach zur Anwendung gebracht werden kann.