Langsam kehrt der Frühling ein und es gibt mehr und mehr Cabrios auf den Straßen. Die Verdecks öffnen sich und die Fahrer lassen sich die warme und frische Luft um die Nase wehen. Doch eine gute Versicherung darf nicht fehlen.

Wer sein Cabrio nicht ganzjährig nutzen möchte, dem bleibt nur der Griff zum Saisonkennzeichen. Das spart neben den steuern auch Gebühren und viele Versicherungsprämien. Außerhalb der Saison muss das Fahrzeug jedoch in einer privaten Garage oder auf einem umzäunten Stellplatz geparkt werden. Bevor man sich jedoch für eine Versicherung entscheidet, ist es wichtig, die Gesellschaften zu vergleichen. In den letzten Jahren sind die Zulassungszahlen für Cabrios und andere offenen Autos kontinuierlich gesteigen. Die meisten Cabrios könnte man auch im Winter benutzen, doch viele Liebhaber interessieren sich nur für ein Sommerkennzeichen. Alles lesen »

Langsam kehrt der Frühling ein und es gibt mehr und mehr Cabrios auf den Straßen. Die Verdecks öffnen sich und die Fahrer lassen sich die warme und frische Luft um die Nase wehen. Doch eine gute Versicherung darf nicht fehlen. Wer sein Cabrio nicht ganzjährig nutzen möchte, dem bleibt nur der Griff zum Saisonkennzeichen. Das […]